Cookies

Cookie-Nutzung

Lautsprecherständer – ein aufgeräumtes Heimkino und besserer Sound im Handumdrehen

Das eigene Heimkino bietet dir zahlreiche Vorteile im Vergleich zum klassischen Kino. Zwar kommst du selten in den Genuss der riesigen Leinwand, dafür sind allerdings die Snacks erheblich günstiger und sollte dein Sitznachbar zu laut schmatzen, kannst du ihm oder ihr das Popcorn einfach wegnehmen. Außerdem musst du auch auf den erstklassigen Sound nicht verzichten, denn hier bieten zahlreiche Hersteller extravagante Kombinationen unterschiedlicher Lautsprecher. Doch das Heimkino soll auch aufgeräumt sein und der Sound muss sich frei enthalten können. Lautsprecherständer können dir hier weiterhelfen.
Besonderheiten
  • Entkopplung der Lautsprecher
  • Bessere Ausrichtung der Speaker
  • Hochwertige Materialien
  • Aufgeräumtes Heimkino
  • Kabelmanagement vorhanden

Lautsprecherständer Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Lautsprecherständer sind hochwertige Konstruktionen aus Stahl oder Glas, die dafür sorgen, dass es in deinem Heimkino aufgeräumter ausschaut
  • Nahezu alle Lautsprecherständer liefern dir ein ausgeklügeltes Kabelmanagement, wodurch du die Kabel der Speaker perfekt verstecken kannst
  • Durch kleine Füße auf der Unterseite werden Vibrationen reduziert und die Lautsprecher werden entkoppelt, das sorgt für einen besseren Klang

Duronic SPS1022 – günstige Lautsprecherständer mit unterschiedlicher Höhe

Duronic SPS1022 – günstige Lautsprecherständer mit unterschiedlicher Höhe
Besonderheiten
  • Lautsprecherständer-Pärchen mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis (absoluter Preistipp)
  • Hergestellt aus festem Stahl, Material sorgt für eine große Verwindungssteifheit
  • Erhältlich in drei unterschiedlichen Größen: 40cm Höhe, 60cm Höhe und 80cm Höhe
  • Acht Schaumstoffpolster sowie acht Spike-Füße befinden sich ebenfalls im Lieferumfang
40,99 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Lautsprecherständer müssen nicht immer teuer sein, das zeigen auch die SPS1022 von Duronic. Auch wenn der Preis es vermuten lässt, bekommst du hier nicht nur einen Lautsprecherständer, sondern gleich zwei. Auch auf Amazon gehört dieses Pärchen zu den beliebtesten Modellen, was du schnell an den Bewertungen erkennen kannst. Mehr als 800 Kunden haben sich bereits positiv zu den beiden Lautsprecherständern für rund 40 Euro geäußert. Das liegt insbesondere am guten Preis-Leistungs-Verhältnis, denn die Qualität gepaart mit dem Preis sucht hier seinesgleichen. Die Ständer sind in drei unterschiedlichen Höhen erhältlich, sodass du die freie Wahl hast. Wichtig hier ist, dass du weißt, ob die Ständer auf dem Boden oder auf dem Regal stehen. Beim Kauf kannst du die korrekte Höhe auswählen. Gefertigt werden die Duronic SPS1022 aus massivem Stahl, sodass du Lautsprecher bis 5 Kilogramm Gesamtgewicht darauf platzieren kannst. Damit der Lautsprecher nicht wackelt und fest auf seinem Platz verweilen kann findest du im Lieferumfang wahlweise acht Schaumstoffpolster oder acht Spike-Füße. Letztere sind vor allem dafür geeignet, um den Ständer und den Lautsprecher zu entkoppeln. Das sorgt für geringere Vibrationen und somit für einen besseren Sound. Auf Amazon erreichen die Duronic SPS1022 sehr gute 4,4 von 5 Sternen.

Stageek Desktop-Lautsprecherständer – kompakt und sehr nützlich

Stageek Desktop-Lautsprecherständer – kompakt und sehr nützlich
Besonderheiten
  • Lautsprecherständer für den Desktop oder für den Fernseher für einen fairen Preis (Zwei Ständer im Lieferumfang)
  • Stabile Stahlkonstruktion sorgt für einen sicheren Halt, Gummi-Stopper auf der Unterseite verhindern ein Verrutschen
  • Neigung von 5° hebt die Lautsprecher an, wodurch die Schallwellen zielgerichteter abgegeben werden
  • Maße: Breite: 13 cm, Höhe: 12 cm, Tiefe: 16 cm, Belastbar bis 7 Kilogramm Gesamtgewicht
54,99 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Nun kann es sein, dass du nicht nur dein Heimkino, sondern auch deinen Arbeitsplatz ein wenig optimieren möchtest. Mit den Desktop-Lautsprecherständern von Stageek ist das auch kein Problem. Auch am Notebook oder am Computer möchtest du sicherlich einen guten und hochwertigen Klang erleben. Aber auch beim Einsatz von Stereo-Lautsprechern am Fernseher können diese Lautsprecherständer für einen besseren Klang und für mehr Style sorgen. Das C-förmige Design wirkt edel und schlicht und auch das schwarz lackierte Material fällt auf dem Schreibtisch kaum auf. Auch die Verarbeitung sucht ihresgleichen, denn die massive-Stahlkonstruktion kann sogar Lautsprecher bis 7 Kilogramm Gewicht tragen. Dadurch eignen sie sich sogar für größere Regallautsprecher. Da Schallwellen immer nur den Weg nach vorn kennen und der Nutzer meistens erhöht sitzt, sind die Ständer von Stageek ebenfalls ein wenig nach oben geneigt. Damit der Speaker nicht von der Oberfläche herunterrutscht, befindet sich Haken auf der Rückseite. Auch bei den Speaker-Ständern von Stageek handelt es sich wieder um einen Kundenliebling. Hervorragende 4,7 von 5 Sternen erreicht dieses Pärchen, da die Qualität und auch der Preis nahezu perfekt sind. Insbesondere die Standsicherheit und die hochwertige Verarbeitung werden positiv hervorgehoben.

Teufel Lautsprecherständer – Höchste Sicherheit und Qualität vom Premium-Hersteller

Teufel Lautsprecherständer – Höchste Sicherheit und Qualität vom Premium-Hersteller
Besonderheiten
  • Hochwertiger Standfuß vom deutschen Hersteller Teufel, kompatibel zu allen erhältlichen Lautsprechern auf dem Markt
  • Metallrohr auch massivem Stahl, Bodenplatte aus hochwertig gefertigtem MDF
  • Kabelmanagement im Zwischenrohr und auch in der Bodenplatte möglich
  • Gesamthöhe 68,50 cm, Bodenplatte – Länge 37,00 cm, Bodenplatte – Breite 25,00 cm, Bodenplatte – Höhe 3,50 cm, max. Belastbarkeit 15 kg
69,99 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Passen die beiden vorgestellten Lautsprecherständer nicht perfekt zu dir, ist vielleicht das Modell von Teufel einen näheren Blick wert. Auch wenn dieses Modell vom Berliner Sound-Profi auf den ersten Blick wirkt als wäre er nur für die eigenen Produkte gedacht, so kannst du nahezu jeden HiFi-Lautsprecher darauf platzieren. Ein genormtes Gewinde auf der Oberseite sorgt dafür, dass du sämtliche Speaker festschrauben kannst. Dabei ist es egal, ob die Bauweise quer oder aufrecht ist. Das sorgt dafür, dass du sogar einen Center-Speaker auf dem Standfuß von Teufel verbauen kannst. Die massive Mittelstange liefert dir einen großen Hohlraum, in dem du deine Lautsprecherkabel schnell und zuverlässig verlegen kannst. Das sorgt für ein aufgeräumtes Heimkino und auch für mehr Sicherheit, da Stolperfallen vermieden werden. Die Bodenplatte besteht, nicht wie bei vielen anderen Hersteller aus Stahl, sondern aus MDF. Das gleiche Material kommt auch bei zahlreichen Lautsprechern zum Einsatz. Aufgrund der enormen Größe der Grundplatte steht jeder noch so schwere Speaker sicher auf dem Fußboden. Auch im Standfuß kannst du das Lautsprecherkabel verlegen. Die maximale Belastbarkeit des Lautsprecherständers von Teufel beträgt 15 Kilogramm, was nur wenige Speaker erreichen. Das macht ihn zu einem flexiblen Lautsprecherfuß für dein Heimkino. Dass es sich um einen zuverlässigen Speaker-Ständer handelt zeigen auch die zahlreichen guten Bewertungen. Auf Amazon erhält dieses Modell nahezu ausschließlich 5-Sterne-Bewertungen, wodurch eine Gesamtpunktzahl von 4,8 von 5 Sternen erreicht wird. Beachte unbedingt, dass im Lieferumfang nur ein einzelner Ständer vorhanden ist.

Hama Lautsprecherständer – edles Design trifft auf hochwertige Materialien

Hama Lautsprecherständer – edles Design trifft auf hochwertige Materialien
Besonderheiten
  • Zwei Lautsprecherständer mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zahlreiche positive Kundenbewertungen auf Amazon vorhanden, sehr hohe Qualität und edles Design
  • Gesamthöhe: 64 cm und maximale Traglast von 30 Kilogramm pro Ständer
  • Zwischenrohre bestehen aus starkem Metall, Bodenplatte aus schwarzem Glas
108,00 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Sicherlich kennst du Hama als Zubehörhersteller aus dem lokalen Ladengeschäft. Das Unternehmen produziert aber nicht nur günstiges Zubehör im Elektronik- und KFZ-Bereich, sondern auch hochwertige Produkte für dein Heimkino. Das beste Beispiel dafür ist dieses Boxenständer-Pärchen. Für lediglich 100 Euro erhältst du hier einen wahren Preis-Leistungs-Kracher für dein Heimkino. Das sehen auch mehr als 300 Kunden auf Amazon so, wodurch das Set sehr gute Bewertungen erhält. Die Gesamtpunktzahl liegt daher bei 4,6 von 5 Sternen. Dabei wird nicht nur der faire Preis positiv hervorgehoben, sondern explizit die edle Erscheinung sowie die gute Verarbeitung. Die Zwischenrohre der Lautsprecherständer von Hama bestehen aus massivem Stahl, während die Bodenplatte aus edlem Glas ist. Die Montageplatte hingegen besteht ebenfalls aus Metall und weist eine Fläche von 25 cm x 25 cm auf. Das sorgt dafür, dass du sogar übergroße Lautsprecher darauf platzieren kannst. Hinzu kommt, dass die Ständer sämtliche Lautsprecher bis 30 Kilogramm tragen können. Theoretisch wäre demnach sogar das Platzieren eines Subwoofers darauf möglich. Ob das sinnvoll ist, musst du jedoch entscheiden. Hama liefert dir, zusammen mit den Boxenständern, auch passende Spike-Füße mit, um den Sound noch mehr zu verbessern und zu optimieren.

Nubert MS-97 – hochwertiger Lautsprecherständer in Weiß

Nubert MS-97 – hochwertiger Lautsprecherständer in Weiß
Besonderheiten
  • Zwei Lautsprecherständer in Weiß für einen fairen Preis, vom deutschen Hersteller „Nubert“
  • Speziell entwickelt für die Modelle: nuPro A-100, X-3000, X-4000; nuLine 24, DS-22; nuBox 303, DS-301; RS-300
  • Kabelmanagement möglich dank Bohrungen in den mittleren Rohren
  • Montagematerial im Lieferumfang enthalten, Höhe der Lautsprecherständer ohne Speaker: 97 cm
149,00 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Bisher tragen alle vorgestellten Lautsprecherständer die Farbe Schwarz. Doch nicht in jedes Ambiente passen die schwarzen Ständer, denn manch einer setzt im Heimkino auf eine edle weiße Farbgebung. Ist dies der Fall, sind die Nubert MS-97 Boxenständer etwas für dich. Hierbei handelt es sich erneut um ein Pärchen bestehend aus zwei Lautsprecherständern. Auch wenn Nubert auf Amazon die Boxenständer nur für die eigenen Speaker bewirbt, so kannst du alle handelsüblichen Lautsprecher darauf platzieren, solange sie die angegebenen Maße einhalten. Allerdings sind die oberen Montageplatten genau auf einige Modelle von Nubert abgestimmt, wodurch eine höhere Passgenauigkeit erzielt wird. Ähnlich wie beim Lautsprecherständer von Teufel, kannst du auch hier wieder deine Lautsprecherkabel innerhalb der mittleren Säule verlegen. Diese ist, genauso wie die Bodenplatte, pulverbeschichtet. Das sorgt für eine abnutzungsfreie Nutzung über viele Jahre. Die Höhe der Boxenständer beträgt 97 Zentimeter, wobei es sich hierbei um die Größe ohne Lautsprecher handelt. Dies solltest du bei der Auswahl genau beachten, denn in manchen Heimkinos kann ein Ständer mit einem Meter Höhe zu groß werden. Natürlich sind die Nubert MS-97 auch in Schwarz erhältlich, falls du dich doch für die dunklere Version entscheiden möchtest. Auf Amazon erreicht das Ständer-Pärchen sehr gute 4,6 von 5 Sternen.

Was ist ein Lautsprecherständer?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einem Lautsprecherständer um ein Konstrukt, das für deine Speaker vorgesehen ist. Der Heimkino-Fan weiß, dass ein Lautsprecherständer nicht nur dafür sorgt, dass die Speaker einen Platz erhalten, sondern dass auch der Sound verbessert wird. Wie das geht, verraten wir dir selbstverständlich in diesem Artikel. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Kabel deiner Speaker sauber und ordentlich im Raum zu verlegen. Die meisten Boxenständer sind für Regallautsprecher gedacht, wobei du hier immer auf die Bauart achten solltest. So kommen Front- und Rear-Speaker häufig in aufrechter Bauart daher, während Center-Speaker überwiegend quer gebaut sind. Bei mancher Halterung kannst du die Montageplatte drehen, manche sind bereits so ausgerichtet, dass beide Bauarten darauf Platz finden. Andere Lautsprecherständer liefern keine Auflagefläche, sondern einen Schraubmechanismus. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Boxenständer von Teufel aus unserer Empfehlungsliste.

Gutes Kabelmanagement im Heimkino ist wichtig

Im Heimkino muss nicht nur der Klang stimmen, sondern auch das Aussehen, denn du möchtest dich wohl fühlen. Verwendest du keine Wireless-Speaker, sondern klassische kabelgebundene Modelle, solltest du darauf achten, dass die Kabel im Zimmer sicher verlegt sind. Denn diese können schnell zur Stolperfalle werden, aber auch das Aussehen des gesamten Heimkinos wird negativ beeinflusst. Gute Lautsprecherständer bieten dir daher ein eigenes Kabelmanagement, mit dem du überflüssige Kabel verstecken kannst. Möglich machen dies Bohrungen innerhalb der mittleren Stange und auch im Standfuß. Hier lassen sich die Kabel sauber nach unten führen und unter dem Teppich oder unter dem Sofa entlang zum Fernseher verlegen. Sollten deine Lautsprecherkabel zu lang sein, kannst du diese mithilfe von Kabelbindern zusammenführen und sie im Kabelschacht des Lautsprecherständers verstecken.

Die wichtigsten Hersteller

HerstellerBesonderheiten
Hama
  • Hama ist der Spezialist, wenn es um Zubehör geht. Egal, ob im Kamera-, Audio- oder KFZ-Bereich, das Unternehmen hat alles an Zubehör zu bieten, was du brauchst. Dabei liefert dir Hama aber nicht nur günstige Produkte, sondern auch sehr edles und hochwertiges Zubehör, was du auch an unserer Ständer-Empfehlung sehen kannst.
  • Extrem großes Angebot an Gadgets und Zubehör für fast alle elektronischen Geräte sowie für das Auto
  • Überall kaufbar, online und auch im lokalen Ladengeschäft vorhanden
  • Lautsprecherständer sind ähnlich hochwertig, wie die Modelle von Teufel, Bose, Nubert & Co.
  • Nicht nur die passenden Ständer liefert Hama, sondern auch alle notwendigen Kabel oder Adapter
Nubert
  • Einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Hersteller im HiFi-Bereich ist Nubert. Hier erhältst du Lautsprecher und Lautsprecherständer „Made in Germany“. Hier kannst du nicht nur dein passives Soundsystem zusammenstellen, sondern gleichzeitig auch noch das passende Zubehör erwerben.
  • Sehr großes Portfolio an Säulen- und Regallautsprechern, Subwoofern und Sounddecks
  • Preise sind eher im gehobenen Bereich angesiedelt, die Qualität aber auch
  • Herstellung und Entwicklung in Deutschland, sehr schneller und zuvorkommender Service
  • Lautsprecherständer passen wunderbar zu allen erhältlichen Lautsprechern und sind auch preislich sehr fair
Teufel
  • Natürlich darf auch Teufel in unserer Liste der bekannten Hersteller nicht fehlen. Ähnlich wie Nubert, ist auch Teufel ein deutscher Entwickler von hochwertigen Soundgeräten. Hier erhältst du vom Kopfhörer bis hin zu Heimkinoanlage alles, was das Herz begehrt. Da dürfen die passenden Lautsprecherständer nicht fehlen.
  • Teufel gehört zu den bekanntesten Herstellern im Audiobereich in Deutschland
  • Von Bluetooth-Kopfhörern bis hin zu hochwertigen Heimkino-Anlagen ist hier alles verfügbar
  • Lautsprecherständer sind nicht nur hochwertig, sondern auch kompatibel zu anderen Speakern
  • Sehr schneller und zuvorkommender Support direkt aus Deutschland, 6 Wochen Testzeit für Lautsprecher

Beeinflusst der Lautsprecherständer den Sound?

Für den Laien kaum zu glauben, aber dennoch wahr: der Lautsprecherständer beeinflusst das Klangbild deines Heimkinos sehr stark. Deine Lautsprecher übertragen den Klang in Form von Schallwellen, die immer nur eine Richtung kennen: direkt nach vorn. Dabei machen sie keine Umwege, sondern sie gehen immer den direkten Weg. Lediglich Gegenstände, Wände oder Menschen können dafür sorgen, dass die Schallwellen einen neuen Weg einschlagen. Weißt du dies, kannst du die Ausrichtung deiner Lautsprecher gekonnt optimieren. Dafür musst du deine Speaker immer auf dich oder auf den Bereich ausrichten, in dem du dich befindest. Dabei solltest du achten, dass deine Sitzgelegenheit der Schnittpunkt aller Speaker ist. Erhöhst du nun deine Lautsprecher mit Hilfe von Lautsprecherständern, können die Schallwellen noch zielgerichteter auf deine Ohren treffen.

Doch ist die Ausrichtung nicht alles, auch erzeugte Vibrationen können das Klangbild negativ beeinflussen. Nutzen deine Speaker eigene Mittel-Tieftöner, die für Vibrationen sorgen, kann es zu unschönen Nebeneffekten kommen. Die meisten Lautsprecherständer besitzen kleine Füße oder Spikes, die dafür sorgen, dass das gesamte Konstrukt vom Boden entkoppelt wird. Das minimiert Vibrationen und somit auch Störgeräusche.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Kann man einen Lautsprecherständer selbst bauen?Nun wirst du dich sicherlich fragen, ob es nicht möglich ist, einen Lautsprecherständer auch selbst zu bauen? Mit ein wenig handwerklichem Geschick ist das möglich. Viele HiFi-Fans kaufen sich das passende Material und bauen beispielsweise eigene Lautsprecherständer aus Holz. Kannst du selbst schweißen, ist es auch möglich eine Metallkonstruktion zu erschaffen. Deiner Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben