Jasper und das Limonadenkomplott – bezaubernder Animationsfilm

Jasper CoverBekannt aus der Sendung mit der Maus hat der kleine Pinguin Jasper nun seinen eigenen Animationsfilm bekommen. Mit einer bezaubernden und kindgerechten Geschichte ist er vor allem für Erstkinogänger in jungen Jahren geeignet. Gelangweilt von Schnee und Eis begibt sich Jasper auf eine wunderschöne Reise. Ein großes Abenteuer beginnt für ihn gemeinsam mit den Passagieren auf dem Kreuzfahrtschiff.
Daten & Fakten
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • Spielzeit: 80 min
  • Altersfreigabe: FSK 12
  • Genre: Animation, Adventure, Family
  • IMDB: 6.3 / 10 (49)
  • Metascore: N/A / 100

Jasper und das Limonadenkomplott DVD, Blu-ray & Amazon Video Stream

Top-Themen: Handlung, Trailer, Interviews & Making-Of

Handlung und Hintergrund zu Jasper und das Limonadenkomplott

Jasper wohnt als kleiner Pinguin an der Antarktis zwischen Schnee und Eis. Allerdings ist er fest davon überzeugt, dass es auf der Welt noch mehr geben muss. Die anderen Pinguine sind von seinen Ideen nicht begeistert und machen sich eher über Jasper lustig. Plötzlich trifft der kleine Pinguin auf einen kunterbunten Kakapo. Er berichtet über viele fremde Welten, über große Schiffe und seltsame Begebenheiten. Außerdem geht es um die mysteriöse Suche nach gestohlenen Eiern, bei der er Jasper dabeihaben möchte. Der kleine Pinguin und sein Bruder Junior folgen dem Kakapo mit dem starken Charakter und dem großen Maul. Später soll sich jedoch herausstellen, dass es sich um einen ziemlich ängstlichen Vogel handelt.

Sie landen auf einem Kreuzfahrtschiff, wo sie auf viele interessante Persönlichkeiten treffen. So begegnen sie auch Emma, der vorlauten Tochter des Kapitäns. Gemeinsam mit ihr soll die Suche nach den Eiern erfolgreich sein. Auch eine Operndiva ist mit von der Partie, die sich sehr für das Wohlergehen der kleinen Emma interessiert. Schließlich kommt der alte griesgrämige Limonadenhersteller Dr. Block ins Spiel, der immer wieder in die Erziehung der kleinen Emma reinreden will. Alle begeben sich gemeinsam auf ein spannendes Abenteuer. Werden sie die Eier retten können und welchen Zusammenhang gibt es mit der Limonade?

Es ist das erste Kinoabenteuer des kleinen Pinguins, der schon lange die Begeisterung der Kinder auf sich zieht. Einst aus der „Sendung mit der Maus“ bekannt, spielt er sich auch auf der Leinwand in die Herzen der kleinen Zuschauer. Als liebevolle Animation mit kleinen Gesangsstücken und einer witzigen Geschichte haben selbst Erwachsene etwas zu lachen.

Besetzung

RolleSynchronsprecher
JasperMalte Arkona
Dr. BlockChristoph Maria Herbst
KakapoRufus Beck
RolfTorsten Lennie Münchow
DivaChristine Leyser
Jaspers VaterManou Lubowski
Jaspers MutterKatrin Frühlich
Pinguin #1Manfred Trilling
Passagier HerbertGerhard Jilka
Herberts FrauMarion Hartmann

Trailer

Im Trailer kannst du einen ersten Blick auf den niedlichen Pinguin und alle seine Freunde werfen. Schließlich erfährst du schon etwas über die Idee der Freunde, die gestohlenen Kakapo-Eier zu retten.

Kritik und Zuschauermeinungen

Jasper ist der aufgeweckte kleine Pinguin, der nicht nur die kindlichen Zuschauer von sich begeistern kann. Gemeinsam begibt er sich mit seinen Freunden auf ein familientaugliches Abenteuer mit spannenden Geschichten. Der Animationsfilm geht stilvoll auf die Belange von Kindern in jungen Jahren ein und thematisiert viele davon auf eine ganz besondere Art. So scheint der Kakapo-Vogel nach außen hin selbstbewusst, wird auf dem Schiff aber immer wieder mit seinen Ängsten konfrontiert und lernt, diese zu überwinden. Nur mit schlauen Ideen und Zusammenhalt gelingt es den Freunden, die Eier aus den Fängen von Dr. Block zu befreien. Wie auch schon in der Serie sprechen die Kritiker hier von einer großen Liebe zu Details und einer farbenfrohen Umsetzung. Die Figuren sind alle sympathisch und selbst kleinste Feinheiten im Charakter sind gut ausgearbeitet.

Die Meinungen der Zuschauer betonen immer wieder, dass es sich um einen Film für kleine Kinder handelt. Schließlich kennen sie die Charaktere schon aus der Serie und erleben nun eine etwas längere Geschichte mit ihren Helden. Die Themen Sorgen, Mut und Freundschaften werden liebevoll in kleine Geschichte und Abenteuer gepackt. Nicht alle Erwachsenen können dem Film aber etwas abgewinnen. Dafür sind die Dialoge kindgerecht gestaltet und selbst jüngere Kinder unter 6 Jahren haben die Chance, dem Film inhaltlich zu folgen. Der Spannungsbogen schafft es, die Kinder über die ganze Laufzeit zu fesseln und bringt sie dennoch immer wieder zum Lachen. Der einzige Kritikpunkt: viele Eltern finden den Namen Kakapo etwas ungünstig gewählt.

Auszeichnungen

Große Auszeichnungen wurden dem Film nicht zugesprochen. Dabei hat er von der Deutschen Film- und Medienbewertung das Prädikat Wertvoll erhalten. Schließlich handelt es sich um einen schönen und fantasievollen Animationsfilm, der kindgerecht und individuell auf die Belange der Kleinen eingeht. Die komplette Begründung der Jury liest du hier.

Videos – die Original-Serie

Willst du genauer wissen, wo die Figur des kleinen Jasper eigentlich herkommt? Wir haben für dich die erste Folge der Serie rausgesucht. Zwar sieht der kleine Pinguin noch etwas anders aus, aber die Figuren sind alle vertraut und erleben auch in der Serie spannende Abenteuer.

Trivia / Sonstiges

  • Der Film wurde mit einem Budget von etwa 8 Millionen Euro umgesetzt.
  • Die Original-Serie über die Figur des kleinen Pinguins besitzt nur den Namen „Jasper, der Pinguin“. Seit 2002 spielt sich der kleine Freund in die Herzen der Kinder.
  • Obwohl der Film keine Altersbeschränkung besitzt, ist er dennoch für Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren sinnvoll und interessant.
  • Veröffentlicht wurde der Animationsstreifen am 13. August 2009 in Deutschland. Er hat es jedoch auch in andere Länder geschafft. So ist Jasper beispielsweise auch teilweise in Frankreich bekannt.

Fazit

Wer gerne die Sendung mit der Maus schaut, kennt vielleicht den kleinen Pinguin Jasper. Gemeinsam mit seinen Freunden erlebt er große Abenteuer. Jetzt will er auf der Kinoleinwand die kleinen Gäste verzaubern – mit Erfolg! Die charismatische und liebevolle Darstellung der Charaktere zieht dabei nicht nur Kinder in ihren Bann. Einfach und dennoch kindgerecht werden verschiedene Themen wie Angst, Freundschaft und Mut, aufgegriffen und in kleinen Geschichten näher beschrieben. Unerschrocken begibt sich Jasper auf eine spannende Reise mit einem Kreuzfahrtschiff und denkt sich so manche Feinheiten aus, um die Kakapo-Eier zu finden. Die Geschichte trifft das Zielgruppenalter komplett und bringt verschiedene Lösungen für die angesprochenen Probleme. Die Animation ist bunt und dennoch stilvoll umgesetzt in einem Film, der durchaus auch Erwachsene zum Schmunzeln bringt.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben