Cookies

Cookie-Nutzung

HDMI Kabel – Multimedia in High Definition

HDMI ist als Anschlussart schon mehr als 20 Jahre alt. In dieser Zeit hat sich der Standard stetig weiterentwickelt. So werden mit aktuellen 2.1a Kabeln fast 50 Gigabit in der Sekunde ĂŒbertragen. Aber wer benötigt solche Datenmengen und ist fĂŒr jeden Anwendungsbereich auch immer der höchste Übertragungsstandard notwendig? In diesem Ratgeber verschaffen wir Dir den Durchblick.
Besonderheiten
  • BildĂŒbertragung bis 8K
  • maximal 20m
  • Steuerung per CEC
  • breites Preisspektrum

HDMI Kabel im Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die LĂ€nge des Kabels ist das entscheidende Merkmal. Je lĂ€nger das Kabel, desto höher die StöranfĂ€lligkeit. Maximal 20 Meter sind möglich.
  • Bei KabellĂ€ngen ĂŒber 7,5m sollten vor allem bei 4K und 8K Glasfaser-Kabel eingesetzt werden. Diese funktionieren mit LĂ€ngen von bis zu 150m.
  • Sehr gĂŒnstige Vertreter können in StabilitĂ€t und Verarbeitung hĂ€ufig nicht ĂŒberzeugen. Preisintensive Kabel mĂŒssen aber nicht besonders gut sein. Die besten Kabel liefern das Mittelpreissegment.

JSAUX HDMI 8K 3m

JSAUX HDMI 8K 3m
Besonderheiten
  • 8K@60Hz, 4K@120Hz
  • Standard: Ultra High-Speed (HDMI 2.1)
  • flexibler Knickschutz & Nylonummantelung
  • vergoldete Kontakte
  • LĂ€nge 3m
12,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Das 3m HDMI-Kabel von JSAUX sticht durch seine stabile Verarbeitung hervor. Die Kabelenden sind mit einem Knickschutz versehen. Das Kabel selbst wurde mit einer Nylonummantelung versehen, welche auch bei hĂ€ufigem An- und Abstecken einen Kabelbruch verhindert. Das 3m Kabel erfĂŒllt den aktuellen HDMI-Standard 2.1. Damit wird es möglich, bis zu 48Gbps zu ĂŒbertragen. In unseren Tests wurde die versprochene 8K-Auflösung mit 60Hz ohne Aussetzer oder Störungen erreicht. Auch 120Hz unter der 4K-Auflösung (also 4096 X 2160 Pixel) stellen kein Problem dar.
Vor allem die VerarbeitungsqualitĂ€t des Kabels wird durch die Nutzer hervorgehoben. Obwohl sich das 3m Kabel im unteren Preissegment befindet, wurde seitens des Herstellers vor allem auf StabilitĂ€t und Langlebigkeit geachtet. Die vergoldeten Stecker haben in den HDMI-Buchsen einen sehr guten Halt und auch die Nylonummantelung sorgt fĂŒr zusĂ€tzliche Sicherheit. Das Kabel kann durch seine AbwĂ€rtskompatibilitĂ€t auch mit Ă€lteren GerĂ€ten genutzt werden. Die versprochenen Leistungsdaten werden im vollen Umfang erfĂŒllt. Einziger Kritikpunkt: Die Stecker sind mit einem sehr robusten Knickschutz ausgestattet. Hierdurch vergrĂ¶ĂŸert sich der Platzbedarf am Anschlussbereich. Ansonsten erhĂ€lt das Kabel eine klare Kaufempfehlung.

VorteileNachteile
  • Gute Verarbeitung
  • Stabiler Aufbau
  • Hohe Abschirmung
  • GĂŒnstiger Preis
  • Steifigkeit an Kabelenden

Twozoh HDMI Glasfaser Kabel 20M, 4K

Twozoh HDMI Glasfaser Kabel 20M, 4K
Besonderheiten
  • ÜbertrĂ€gt stabil 4K@60Hz
  • Verbindungsart: Glasfaser
  • 24 K vergoldeter Stecker
  • Standard: Premium High-Speed (HDMI 2.0)
  • LĂ€nge: 20m
49,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Ein HDMI-Kabel mit einer LĂ€nge von 20m stellt die Hersteller vor enorme Herausforderungen. Immerhin gibt der Standard eine MaximallĂ€nge von 10m vor. Twozoh erreicht durch die Nutzung von Glasfaser dennoch bis zu 150m. Beim vorliegenden 20m-Kabel werden maximal 18Gbps ĂŒbertragen. Das reicht aus um 4K-Videos mit 60Hz zu ĂŒbertragen. Bei optischen Kabeln ist zu beachten, dass eine bidirektionale Übertragung nicht möglich ist. Auch bei diesem Produkt muss auf die Anschlussrichtung geachtet werden. Die Stecker mit AluminiumgehĂ€use sind dazu farblich markiert. Der rote Stecker wird dabei mit der Quelle, das graue Ende mit dem Ziel verbunden. Das Kabel ist deutlich dĂŒnner als Kabel mit KupferdrĂ€hten. Beim Verlegen des Kabels sollte entsprechend vorsichtig agiert werden.
Alle Nutzer des Glasfaser-HDMI-Kabels empfehlen dieses Produkt weiter. Das Preis-LeistungsverhĂ€ltnis stimmt. Die Bild- und TonĂŒbertragung gelingt Unterbrechungsfrei und in sehr guter QualitĂ€t. Videos in 4K werden in alle KabellĂ€ngen (bis hin zu 150m) ordentlich ĂŒbermittelt. Die Beschriftung der beiden Stecker bewahrt den Nutzer davor, die Anschlussrichtung zu vertauschen. Durch den geringen Querschnitt erscheint das Kabel etwas labil zu sein. Es wird empfohlen dieses Produkt fĂŒr dauerhafte Verkabelungen (z.B. einem stationĂ€ren Beamer) zu verwenden, da andernfalls die Gefahr eines Knicks sehr hoch ist.

VorteileNachteile
  • Sehr gutes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis
  • Fester Sitz der Stecker
  • ÜbertrĂ€gt 4K ohne Unterbrechungen
  • Flexible Abschirmung
  • Knickbarkeit

JAMEGA 2m HDMI-Kabel

JAMEGA 2m HDMI-Kabel
Besonderheiten
  • Ultra HD 4K 60Hz geeignet
  • FullHD 1080p bis 144Hz
  • Verbindungart: Kupfer
  • Standard: Premium High-Speed (HDMI 2.0)
  • LĂ€nge: 2m
7,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
JAMEGA liefert mit dem 2m HDMI-Kabel ein kostengĂŒnstiges Produkt, welches vor Allem fĂŒr einfache Installationen geeignet ist. Es unterstĂŒtzt den HDMI 2.0-Standard und ĂŒbertrĂ€gt so 4K (4096 X 2160 Pixel) mit 60Hz oder FullHD mit 144Hz. Als Haupteinsatzgebiet zĂ€hlt neben dem Heimkino auch das BĂŒro. Die Stecker sind stabil und haben einen festen Halt. Auch das Kabel wirkt durch den Gewebemantel sehr robust und langlebig. Somit kann das Produkt auch Mobil ohne die Gefahr eines Kabelbruchs eingesetzt werden.
Vor allem der gĂŒnstige Preis erfreut die KĂ€ufer dieses Produktes. Es ist robust und dennoch flexibel. Die vom Hersteller beschriebenen Leistungsdaten erreicht das Kabel ohne Abstriche. Der Gewebemantel verhindert auch ĂŒber lange Zeit, dass das Kabel genickt oder gebrochen wird. Der Stecker hat einen festen Sitz. Ein selbststĂ€ndiges Herausrutschen aus der HDMI-Buchse ist somit annĂ€hernd unmöglich. Suchst du nach einem HDMI-Kabel, welches 4K-Videos ĂŒbertrĂ€gt, gĂŒnstig ist und seine Funktion erfĂŒllt? Dann kannst du bei diesem Produkt keinen Fehler machen.

VorteileNachteile
  • Sehr gĂŒnstiger Preis
  • Dreifache Abschirmung
  • ÜbertrĂ€gt auch 144Hz
  • Stabil, aber trotzdem flexibel
  • Keine

SOEYBAE 8K Optic HDMI Kabel 15m HDMI 2.1

SOEYBAE 8K Optic HDMI Kabel 15m HDMI 2.1
Besonderheiten
  • ÜbertrĂ€gt stabil 8K@60Hz
  • Verbindungsart: Glasfaser
  • 24 K vergoldeter Stecker
  • Standard: Ultra High-Speed (HDMI 2.1)
  • LĂ€nge: 15m
33,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Neben der 8K-Übertragung ist fĂŒr viele die 4K-Übertragung mit 120Hz viel interessanter. Durch Glasfaser-Technologie ist dies auch ĂŒber LĂ€ngen von 15m und mehr möglich. Du kannst mit diesem Produkt also deinen 8K-Beamer im Heimkino genauso verwenden, wie eine XBOX oder eine Playstation, bei der es auf 120Hz wirklich ankommt. Auch dieses optische Kabel ist Unidirektional. Der Stecker mit der Aufschrift „Source“ muss also mit deinem QuellgerĂ€t verbunden werden. Das Kabel hat einen Querschnitt von weniger als 5mm. So kann es bei der Installation einfach hinter Wandanschluss-Leisten versteckt werden.
Die Kundschaft freut sich sehr ĂŒber das sehr schmale, aber dennoch robuste Kabel. Dies ermöglicht es, das Produkt sehr einfach zu verbauen. Durch einen stabilen PVC-Mantel wird die Gefahr eines Knicks enorm verringert. Auch die Stecker mit Knickschutz sitzen sehr fest in der HDMI-Buchse und die versprochenen Übertragungsleistungen werden durchweg eingehalten. Leider ist der Preis im Vergleich zur Konkurrenz etwas höher. Dies ist aber der deutlich besseren QualitĂ€t geschuldet. Besonders positiv wird der Kundenservice erwĂ€hnt. Ein Austausch bei einem Defekt erfolgt innerhalb weniger Tage. Supportanfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

VorteileNachteile
  • Sehr schmale Bauform
  • erreicht 8K störungsfrei
  • Stabile Stecker mit Knickschutz
  • Guter Kundensupport
  • Etwas höherer Preis

Die wichtigsten Kaufkriterien beim HDMI Kabel

Bei der Auswahl eines passenden HDMI-Kabel wirst du vor eine immense Auswahl verschiedener Produkte gestellt. Viele Hersteller werben mit hervorragender BildqualitÀt, andere versuchen mit ausgefallenem Design zu Punkten. Die folgenden 7 Kriterien geben dir Aufschluss worauf du achten solltest:

Auf die richtige LĂ€nge achten

Bevor du dich auf die Suche nach einem Kabel machst, solltest du ausmessen, welche LĂ€nge du benötigst. HDMI-Kabel werden in verschiedenen Technologien zwischen einem und 150m angeboten. Produkte zwischen 1-3m gelten als problemlos. Bei KabellĂ€ngen ab 5m sollte aber genauer hingeschaut werden. Durch die grĂ¶ĂŸere LĂ€nge erhöht sich der Leitungswiderstand. Hierdurch erhöhen sich die Anforderungen an das Material und damit schließlich auch der Preis. Bei einer LĂ€nge von ĂŒber 7,5m ist ein Kabel mit Lichtwellenleiter (Glasfaser) empfehlenswert. Diese sind zwar teurer, aber verhindern effektiv die Entstehung von Artefakten durch unzureichende Schirmung.

Hinweis
Viele Hersteller messen die LÀnge inkl. der Stecker. Inklusive dem Knickschutz und dem Stecker selbst gehen dabei bis zu 20cm verloren, die du nicht nutzen kannst. Plane zur Sicherheit immer etwas Reserve mit ein. Greife zu einem lÀngeren Kabel, falls du dir nicht sicher bist.

Die verschiedenen Standards

Vor 2010 wurden HDMI-Kabel je nach Spezifikation in Standards wie HDMI 1.3 oder HDMI 2.1 unterteilt. Anhand der Versionsnummer konnte bestimmt werden, welche Geschwindigkeiten erreicht wurden. Mit der EinfĂŒhrung von HDMI 1.4 wurden neue Funktionen etabliert, ohne die Geschwindigkeit zu steigern. Dies sorgte bei den Konsumenten fĂŒr Verwirrung die von Herstellern ausgenutzt wurde. Aus diesem Grund wurden durch das HDMI-Konsortium komplett neue Standards etabliert, welche die alten Versionen ersetzen. Hier ein Überblick:

StandardGeschwindigkeit (Datenrate)Max. Bildformate
HDMI Standard1,8Gbits
  • 720p/60Hz
  • 1080i/60Hz
HDMI High Speed8Gbits
  • 4K/30Hz
HDMI Premium High Speed22Gbits
  • 22Gbits
HDMI Ultra High Speed48Gbits
  • 48Gbits
  • 8K/60Hz
  • 10K/60Hz

Je nachdem, welche Videoauflösung Du also ĂŒbertragen möchtest, muss das HDMI-Kabel die entsprechende Zertifizierung haben.

StabilitÀt mit Knickschutz und Co.

Vor allem sehr gĂŒnstige Produkte fallen bei diesem Thema hĂ€ufig durch. Bei der StabilitĂ€t gibt es 3 Faktoren, die wichtig sind:

  • Stecker: Der Stecker sollte gut in die Anschlussbuchse passen. Ein fester Halt garantiert, dass der Stecker sich nicht von alleine löst.
  • Knickschutz: VerstĂ€rkte Kabelenden schĂŒtzen vor KabelbrĂŒchen oder dem Abknicken des Kabels. Dies ist vor allem bei optischen Kabeln extrem wichtig. Sind die Glasfaser-StrĂ€nge einmal genickt, ist das Kabel unbrauchbar.
  • Mantel: Auch ein stabiler Mantel schĂŒtzt effektiv vor KabelbrĂŒchen oder BeschĂ€digungen. Die grĂ¶ĂŸte WiderstandsfĂ€higkeit haben Nylonummantelungen. Möchtest du dein Kabel im mobilen Bereich einsetzen, dann sollte eine möglichst dicke WandstĂ€rke bzw. Kabel mit Nylongeflecht genutzt werden. Bei stationĂ€rem Betrieb spielt die Dicke meistens eine untergeordnete Rolle.

Steckertypen – Typ A, C und D

Auch hier ist der Verwendungszweck entscheidend. Die gĂ€ngigste GrĂ¶ĂŸe ist HDMI-Typ A. Diese wird zum Beispiel verwendet, um deine Heimkino-Anlage mit deinem Fernseher zu verbinden. Soll dein Fernseher mit einem Smartphone verbunden werden, kommt hĂ€ufig ein Typ C (Mini) oder ein Typ D (Micro)-Stecker zum Einsatz. PrĂŒfe also bei deiner Kaufentscheidung, welche Steckertypen du benötigst.

Hinweis
Zu allen Steckern gibt es passende Adapter. Je nach LĂ€nge des Kabels kann es also sinnvoll sein, ein HDMI-Kabel Typ-A mit einem Adapter zu kombinieren.

Kunden kritisieren Leistungsdaten

Leider tritt es nicht selten auf, dass Hersteller mit Leistungsdaten werben, die unter normalen Bedingungen nicht erreicht werden. So werden z.B. durch billige Materialien keine 8K mit 60Hz erreicht, obwohl genau das aus der Artikelbeschreibung hervorgeht. PrĂŒfe deshalb unbedingt die Rezensionen anderer Nutzer um dich vor bösen Überraschungen zu schĂŒtzen.

Preis kein Garant fĂŒr QualitĂ€t

Der Preis eines HDMI-Kabels ist leider kein Indiz fĂŒr die QualitĂ€t oder LeistungsfĂ€higkeit. Es werden optisch ansprechende Produkte zu hohen Preisen angeboten, die z.T. weniger leisten als ein gĂŒnstigeres Konkurrenz-Produkt. Dennoch empfiehlt es sich, nicht das gĂŒnstigste Kabel zu kaufen. FĂŒr ein geeignetes Kabel, welches dir lange Freude bereitet, solltest du immer nach Preisen im gesunden Mittelfeld achten. Folgende Tabelle dient als Anhaltspunkt:

LĂ€ngePreis
1mUm 7 EUR
2m8-10 EUR
5m10-12 EUR
10m (4K)Um 15 EUR
10m (8K, optisch)40 -50 EUR

Die Preise in den kĂŒrzeren LĂ€ngen unterscheiden sich nicht sehr stark. Es kann also sinnvoll sein, gleich ein grĂ¶ĂŸeres Kabel zu erwerben, falls sich spĂ€ter der Verwendungszweck Ă€ndert.

Die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst

KriteriumHinweise
LĂ€nge
  • Abstand zwischen Quelle und Ziel messen
  • Bei LĂ€ngen ĂŒber 7,5m sollte Glasfaser-Kabel genutzt werden
HDMI-Standards
  • Ist entscheidend fĂŒr Datentransfer
  • Je höher der Standard, desto höher die Auflösung und Frequenz
StabilitÀt
  • Stecker sollten gute Passform haben
  • Sehr gĂŒnstige Kabel bieten wenig Schutz
  • Nylongeflecht und Knickschutz fĂŒr optimale Haltbarkeit
Steckertypen
  • USB A ist Standard
  • FĂŒr Smartphones, Notebooks oder Action-Cams Micro- oder Mini-HDMI
Kundenbewertungen
  • Hersteller werben hĂ€ufig mit falschen Leistungsdaten
  • Kundenbewertungen zeigen, ob das Kabel hĂ€lt, was es verspricht
Preis
  • Kabel mit Preisen aus dem Mittelfeld zeigen höchste Kundenzufriedenheit

Der Mythos BildqualitÀt

Viele Hersteller bewerben die Produkte durch eine hervorragende Bild- und TonqualitĂ€t. Bei HDMI handelt es sich um eine digitale Übertragung. Einfach ausgedrĂŒckt: Entweder es kommt ein Bild, oder es kommt keins. Einen Unterschied in der ÜbertragungsqualitĂ€t gibt es also im Grunde genommen nicht. Es gab bereits Laboruntersuchungen, die ergeben haben, dass ein QualitĂ€tsunterschied in verschiedenen Preisklassen nicht wahrgenommen werden kann. Bedeutet das aber nun, dass man das billigste Kabel nehmen kann? Leider nicht. Vor allem bei sehr gĂŒnstigen Produkten fĂ€llt auf, dass die verwendeten Materialien meist schlechter sind. Zwar wird das HDMI-Signal sauber ĂŒbertragen, durch eine schlechte Abschirmung oder kommt es dann aber dennoch zu Störungen. Diese Ă€ußern sich zum Beispiel durch kleine weiße Punkte oder Streifen. In besonderen FĂ€llen können sogar Farbinformationen verfĂ€lscht werden.

Unser Tipp
Wenn du planst ein Kabel fest zu verbauen, teste dieses vorher ausfĂŒhrlich in allen verfĂŒgbaren Auflösungen. Ist das Kabel einmal in der Trockenbau-Wand verschwunden, gibt es kein ZurĂŒck mehr.

ZusÀtzliche Funktionen

Bei der Suche nach einem HDMI-Kabel wirst du mit verschiedensten Fachbegriffen und AbkĂŒrzungen ĂŒberschĂŒttet. Hier eine Übersicht ĂŒber die hĂ€ufigsten Begrifflichkeiten:

CEC – Die Fernbedienbarkeit

Mit CEC kannst du zum Beispiel deinen Bluray-Player ĂŒber die Fernbedienung deines Fernsehers steuern. Das Steuersignal wird dabei vom Fernseher umgewandelt und per HDMI direkt an den Player gesendet. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand: Du brauchst nur noch eine Fernbedienung fĂŒr mehrere GerĂ€te.

Ethernet – Die Verbindung ins Netzwerk

HDMI-Kabel mit einer Ethernet-FunktionalitĂ€t erlauben es, dass eine bestehende Internetverbindung auf andere GerĂ€te ĂŒbertragen wird. Hast du also deinen Fernseher per LAN angeschlossen und deinen BluRay-Player mit einem HDMI-Kabel mit Ethernet verbunden, verfĂŒgt der Player ebenfalls ĂŒber eine funktionierende Verbindung zum Internet.

ARC – Der RĂŒckkanal fĂŒr Audioinformationen

Eine Funktion, die jeder Heimkino-Enthusiast kennt, der eine guten VerstĂ€rker im Einsatz hat. Das Kabel bietet mit ARC die Möglichkeit, das Audiosignal in beide Richtungen zu ĂŒbertragen. Das eigentlich fĂŒr den RĂŒckkanal erforderliche Kabel wird damit gespart.

In folgendem Video werden dir die Begriffe noch einmal erklÀrt:

HDMI vs. DisplayPort – Was ist besser fĂŒrs Heimkino?

Auch im Heimkino finden stationĂ€re und leistungsstarke Computer immer mehr Einzug. Zum einen eignen diese sich wunderbar zum Gaming, zum anderen können diese durch Anwendungen wie KODI als Multimediazentrale genutzt werden. Das Problem: Aktuelle Grafikkarten verfĂŒgen meist ĂŒber mehr Display-Port-AnschlĂŒsse als HDMI-AnschlĂŒsse. So kann der Anschluss eines Beamers und eines Fernsehers schon zum Problem werden. Auf welche Technik sollte gesetzt werden?

Die maximale Auflösung ist bei beiden identisch. Der Hauptvorteil bei HDMI liegt darin, dass auch Steuersignale ĂŒbertragen werden können. So kannst du mit der Fernbedienung deines Fernsehers auch deinen PC steuern. Weiterhin kann die Internetverbindung eines GerĂ€tes ĂŒber ein HDMI-Kabel mit Ethernet-Funktion durchgeschliffen werden. Der zusĂ€tzliche Anschluss anderer GerĂ€te an das Netzwerk wird somit ĂŒberflĂŒssig.

Displayport (DP) kann durch eine perfekte Synchronisation zwischen Grafikkarte und Fernseher bzw. Beamer punkten. Vor allem beim Gaming ist dies interessant, da hierdurch ein sehr weiches, ruckelfreies Bild entsteht.

Fazit
Die Vorteile eines HDMI-Kabels ĂŒberwiegen im Heimkino-Bereich. Insofern die Grafikkarte es zulĂ€sst, sind HDMI-Kabel besser geeignet.

Das sind die Meinungen der Nutzer

Bei KĂ€ufern ĂŒberwiegt der positive Gesamteindruck. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Nutzer zufrieden. AuffĂ€llig ist dabei, dass vor allem sehr preisgĂŒnstige Artikel mit der Nutzergunst zu kĂ€mpfen haben. Bei diesen gibt es hĂ€ufig technische Probleme und eine deutlich höhere Reklamationsrate. Die besten Bewertungen erhĂ€lt das preisliche Mittelfeld. Bei einer Kaufentscheidung solltest deshalb auch Du in diesem Bereich suchen.

Einen Blick auf die Hersteller

Wie bei allen Adaptern und Kabeln, die auf dem europĂ€ischen Markt zur VerfĂŒgung stehen, dominiert „Made in China“. Dabei spielt es keine Rolle, ob du dein Kabel bei Saturn, Mediamarkt oder Conrad kaufst. Auch die gelĂ€ufigsten Hersteller lassen ihre HDMI-Kabel im asiatischen Raum fertigen. Ist dies ein Problem? Nein, da alle Kabel eine HDMI-Zertifizierung benötigen, sind die meisten Kabel bedenkenlos einsetzbar. Wirklich sicher bist Du bei den folgenden Herstellern:

HerstellerBesonderheiten
Hama
  • Deutscher Anbieter
  • Breite Produktpalette im Zubehör-Bereich
  • Wurde mehrfach fĂŒr QualitĂ€t ausgezeichnet
  • Hohe Kundenzufriedenheit durch guten Support
DeleyCON
  • deleyCON ist eingetragene Marke der Memoryking GmbH & Co. KG
  • GrĂŒndung 2006
  • HDMI-Produkte von DeleyCON gehören zu den meist gekauften Artikeln in Deutschland
Vivanco
  • Deutsches Unternehmen, welches 1920 gegrĂŒndet wurde
  • Anbieter von Computerzubehör und Zubehör fĂŒr Unterhaltungselektronik
CSL-Computer GmbH & Co. KG
  • CSL ist deutscher IT-Distributor aus Hannover
  • Hauptaugenmerk sind Desktop-PCs
  • Bietet unter eigenem Label, aber auch Kabel und Adapter jeglicher Art an
  • Hohe Kundenzufriedenheit

FAQ – hĂ€ufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie viel kostet ein HDMI Kabel?
  • Ein gutes HDMI-Kabel kannst du bereits ab 5 EUR erwerben. Du solltest aus QualitĂ€tsgrĂŒnden aber nicht zu den gĂŒnstigsten Vertretern greifen, da diese vor allem bei Abschirmung und StabilitĂ€t Defizite aufweisen.
Hat HDMI Kabel Einfluss auf BildqualitÀt?
  • Ja und Nein. HDMI ĂŒbertrĂ€gt die Informationen in digitaler Form. Wenn das Signal schlecht ist, erscheint gar kein Bild. Dennoch kann es bei einer unzureichenden Abschirmung des Kabels zu Artefakten kommen.
Ist ein teures HDMI Kabel besser?
  • Ein teures Kabel kann genau die gleichen Eigenschaften aufweisen, wie ein gĂŒnstiges Kabel. Dennoch empfehlen wir Dir den Kauf eines Kabels aus dem mittleren Preissegment.
Sind alle HDMI Kabel 4K fÀhig?
  • Insofern die Kabel mit „HDMI Highspeed“ zertifiziert sind, können diese 4K ĂŒbertragen. Bei Ă€lteren Kabeln sollte der Standard HDMI 2.0 oder höher vorhanden sein.
Wie lang kann ein HDMI Kabel sein?
  • Das HDMI-Konsortium gibt vor, dass ein Kabel nicht lĂ€nger als 10m sein sollte.
  • Optische Kabel mit Glasfasertechnologie arbeiten aber auch zuverlĂ€ssig bis 150m
  • Ab einer LĂ€nge von 7,5m ist es empfehlenswert ebenfalls Glasfaser-Kabel zu nutzen.
Hat Stiftung Warentest HDMI Kabel getestet?
  • Ja, leider ist der letzte Test aber schon einige Zeit zurĂŒck: https://www.test.de/HDMI-Kabel-Eine-Frage-der-Laenge-4218619-0/
nach oben